Abrechnung der nanny mit dem finanzamt 2015

Jeder Steuerzahler, der an Finanzpersonen verkauft, ist gezwungen, den Umsatz an einer Registrierkasse zu erfassen. Es handelt sich um eine Technik, die die Anwendung angemessener Abrechnungen mit Steuerbehörden ermöglicht. Daher gilt für die Bestimmungen des Gesetzes & nbsp;

SliminazerSliminazer - Die neueste Technologie zur Fettverbrennung!

Was ist mit einer kaputten Registrierkasse?

O in solchen Formen in der sogenannten Reservekasse angeordnet sein. Es ist nicht gesetzlich vorgeschrieben, über eine solche Kündigung im Voraus nachzudenken. Es funktioniert perfekt in einer neuen Art von Notfallsituationen, die eine ordnungsgemäße Ausrüstung reparieren möchten. Grundsätzlich sieht das Umsatzsteuergesetz eindeutig vor, dass der Steuerzahler den Verkauf einstellen sollte, wenn die Umsatzerfassung mit einer Reservekasse nicht erfolgreich ist. Der Reservefonds schützt jeden Unternehmer vor unnötigen und nicht kalkulierbaren Ausfallzeiten. Es ist empfehlenswert, dass der Wunsch, die Reservekasse zu benutzen, dem Finanzamt gemeldet wird, wobei auf das Versagen des Möbels hingewiesen wird und Angaben zum Ersatzgerät gemacht werden.

Leider ist das Fehlen einer Registrierkasse im aktuellen Reservebetrag begrenzt, da der Verkauf eingestellt werden muss. Dann können Sie keinen Verkaufsabschluss erstellen, und solche Aktivitäten sind illegal und können auch Konsequenzen in Bezug auf hohe finanzielle Belastungen haben. Ganz zu schweigen von der Qualität, in der der Verbraucher seine Quittung einfordert.

Informieren Sie daher bitte den Kassenreparaturdienst und die Steuerdrucker posnet, aber auch die Steuerbehörden über die Lücke in den Kaufaufzeichnungen zum Zeitpunkt der Reparatur des Geräts und genau die Kunden über den Verkaufsabbruch.

Nur im Falle einer Online-Auktion muss der Unternehmer seine Rolle nicht unterbrechen, sondern muss mehrere Bedingungen erfüllen - die Aufzeichnungen müssen genau angeben, für welche die Zahlung akzeptiert wurde; Für die Zahlung ist eine Zahlung per Internet oder Post erforderlich. In diesem Fall hat der Verkäufer - Steuerpflichtige das letzte Privileg, eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer einzureichen.