Bieszczady biosphare und ihre kontrolle

Um uns zu kaufen, sind Bieszczady vor allem eine Kraft der despotischen Fauna. Ihre Garantie wird durch eine äußerst wichtige Forderung gebremst, und um die authentische Schönheit dieses Landes zu bewahren, beginnt eine Vielzahl großer Unternehmen. Dank der aktuellen Wanderung im aktuellen Hochland können wir uns über den hervorragenden Reichtum an Fauna, einschließlich Vegetation, freuen, in dessen Garantie uns der Nationalplatz auch mit herrlichen Biosphärenreservaten beeindruckt. Wohin sollten Sie den natürlichen Anspielungspfad in den Bieszczady-Bergen gehen?Das umfangreichste Spiel für Naturliebhaber, die Bieszczady besuchen, ist der Bieszczady Local Garden. Es ist durch zwei Landschaftsgrüns getrennt, die Koordinaten seiner Pufferzone sind. Dies sind: Ciśniańsko-Wetliński Landscape Zieleniec auch der San Kotlina Landscape Square. Die überwachte Bieszczady-Biosphäre ist in Mehrpersonenreservaten mehr als geplant. Das Reservat "Sine Obroty" scheint am anfälligsten zu sein, und das Reservat "Olszyna alluvial in Grani" lacht mit großer Anerkennung. Die Tierreservate existierten allein an den Stellen, an denen die Flüsse Bieszczady erstaunlich bunte Schluchten bilden. Existiert unter anderem in den Ereignissen von "Moment von Osława bei Duszatyn" und "Moment von San bei Grodzisko". Alle diese Lebensräume verdienen Neugierde, und die schönen Horizonte, natürliche Überraschungen, führen dazu, dass das Datum in ihnen den Ruf jedes Landstreichers bei weitem übertrifft.