Die befragten gaben ihre franzosischkenntnisse an

Recardio

Derzeit fühlen sich Arbeitgeber noch mehr zum Sprachenlernen ihrer Mitarbeiter und derjenigen, die bereit sind, zu arbeiten, hingezogen. Früher war es wichtig, mit den üblichen Sprachkenntnissen oder auch ohne Kenntnisse eines anderen als Muttersprachlers fast jede Arbeit sorgfältig anzunehmen. Gegenwärtig ist es jedoch erforderlich, jeweils eine Sprache zu beherrschen, um eine grundlegende Konversation zu gewährleisten.

Das Niveau des Sprachenlernens unter Polen steigt von Jahr zu Jahr. Eine Fremdsprache wird jeden Tag in Haupt-, Mittel- und Oberschulen obligatorisch unterrichtet. Studien zeigen, dass Menschen, die mehr als eine Sprache beherrschen, von Arbeitnehmern ohne solche Fähigkeiten bis zu 50% mehr verdienen. Wofür können wir solche Sprachkurse nutzen? Dies ist eine besonders attraktive Frage, die im Grunde genommen die Vorzüge des Themas darstellt. Nun, bereits in der Praxis (von der englischen Angestelltenarbeit wird das Erlernen von Fremdsprachen zu praktisch allen möglichen Dingen gespielt. Ausgehend von Beziehungen zu ausländischen Kunden, Lieferanten, Empfängern oder Herstellern, indem Dokumente in ständigen Kontakt mit ihren Kollegen im Unternehmen übersetzt werden, die nicht polnisch sind, und dies kommt in der modernen Welt häufiger vor. Darüber hinaus lohnt es sich, im Ausland Sprachen zu lernen. Englisch, Spanisch oder Russisch zu lernen ist normalerweise ausreichend, aber Chinesisch, Japanisch und Koreanisch sind aus dem einfachen Grund noch wichtiger: Der Großteil der Produktion wurde in asiatische Länder verlagert. deshalb braucht man spezialisten, die diese sprachen beherrschen. Die Übersetzung von Dokumenten ist besonders wichtig, da asiatische Hersteller oft kein Englisch sprechen und Übersetzer benötigen, um mit westlichen Empfängern ein Einverständnis zu unterzeichnen. Wenn wir alle gesammelten Informationen zusammenfassen, kommen wir zu dem Gericht, dass wir Sprachen richtig lernen, da wir nicht nur fortbestehen und uns in weitere Kulturen einschneiden, sondern die Welt eine Richtung wünscht, in der wir von Menschen, die sie kennen, von geringerer Qualität sind, ohne Sprachen zu lernen.