Erdung der photovoltaikanlage

Die Aufgabe der elektrostatischen Erdung zielt darauf ab, die Explosionsgefahr brennbarer Stoffe und die Auswirkung der elektrostatischen Funkenversetzung zu reduzieren. Es wird am häufigsten in der Abteilung Transport und Verarbeitung brennbarer Gase, Pulver und Flüssigkeiten eingesetzt.

Elektrostatische Erdung kann eine andere Form haben. Die schwersten und etwas komplizierten Modelle zeigen sich an der Erdungsklemme auch am Kabel. Robuster und technologisch fortgeschrittener sind mit einem Erdungsschutzplan ausgestattet, durch den das Produkt abgegeben oder transportiert werden darf, wenn die Erdung ordnungsgemäß angeschlossen ist.

Elektrostatische Erdungen werden üblicherweise beim Be- und Entladen von Eisenbahn- und Straßentankwagen, Tanks, sogenannten Fässern eingeführt. Big-Bags oder Elemente von Prozessanlagen.

slimmer timeSlimmer Time effektiver Weg, um Gewicht zu verlieren

Der Erfolg des Befüllens oder Entleerens von Tanks mit einem neuen Inhalt (z. B. Tanks mit Pulver, Granulat, Flüssigkeiten kann gefährliche elektrostatische Ladungen verursachen. Die Ursache ihrer Entstehung wird wahrscheinlich zusätzlich das Mischen, Pumpen oder Sprühen brennbarer Substanzen sein. Elektrische Ladungen werden erzeugt, indem einzelne Partikel kontaktiert oder ausgewählt werden. Die elektrische Ladungsmenge ist auf die elektrostatischen Eigenschaften der miteinander in Kontakt kommenden Oberflächen begrenzt. Am Ende einer engen und schnellen Beziehung zum Boden oder eines unbelasteten Problems kann ein kurzer Stromimpuls erzeugt werden, der im Funken lesbar ist.Unachtsamkeit bei Funkenentladung kann das Gemisch aus Alkohol und Luft entzünden, was zu einer Explosion oder einer gefährlichen Explosion führt. Durch elektrostatische Erdung wird die Explosionsgefahr durch kontrollierte Entladung elektrostatischer Ladungen eliminiert.