Konformitatserklarung in einem modell

Daher besteht die EG-Konformitätserklärung aus einer schriftlichen Erklärung des Herstellers (oder seines Bevollmächtigten, dass sein Material den Empfehlungen der Europäischen Union entspricht. Diese Informationen müssen für sich allein oder für mehrere Produkte verwendet werden, die anhand des Firmen- oder Warencodes eindeutig gekennzeichnet sind oder über eine eigene eindeutige Referenz verfügen. Der Hersteller muss das Produkt analysieren und Änderungen vornehmen, die dem Betrieb der Anforderungen der Richtlinien entsprechen.

Vor der Ausstellung einer Konformitätserklärung müssen die Produkte Konformitätsbewertungsverfahren unterzogen werden, und diese Produkte müssen erforderlichenfalls (aufgrund gesonderter Vorschriften entsprechende Zertifizierungen erhalten. Das Konformitätsbewertungsverfahren wird durch die Durchführung bestimmter Abfolgen von Maßnahmen erreicht. Es gibt nur Module, die aufgerufen werden und normalerweise in Großbuchstaben unterstrichen sind. Die Wahl dieser Reihenfolge wird vom Hersteller gewünscht, den wir nach eigenem Ermessen anhand der in den Informationen eingegebenen Daten und in Bezug auf ein bestimmtes Produkt sicher suchen. Für technisch durchschnittliche Produkte kann die Sequenz nur aus einem Modul bestehen (z. B. Modul A, und für fortgeschrittenere Materialien sind dies bestandene Verfahren (z. B. im Fall eines Stromzählers kann der Hersteller die Module B + D, B + F oder H1 auswählen . Dann werden Wachstum und Live-Ergebnisse dokumentiert. Der Hersteller bringt die CE-Kennzeichnung auf Produkten an, die Konformitätserklärungen abgeben können. Ein hohes Maß an Aufmerksamkeit im Zusammenhang mit der Abgabe einer Konformitätserklärung durch den Hersteller ist darauf zurückzuführen, dass das Produkt, für das die Dokumentation erstellt wurde, allen grundlegenden Wünschen entspricht und den grundlegenden Bestimmungen entspricht.Die EG-Konformitätserklärung sollte Informationen nach folgendem Muster enthalten (gemäß der Verordnung des Infrastrukturministers vom 11. August 2004 im Wesentlichen Methoden zur Erklärung der Konformität von Bauprodukten und das System zu ihrer Kennzeichnung mit einem Bauzeichen:1. Eindeutige Produktkennung - Nummer XXXX2. Marke und Anschrift des Herstellers - und gegebenenfalls seines europäischen Bevollmächtigten3. Diese Konformitätserklärung verliert die alleinige Verantwortung des Herstellers (oder Installateurs4. Was macht das Material der Erklärung aus - die Kennung des Produkts, die bei Bedarf den Inhalt wiedergibt - fügen Sie ein Foto bei5. Der oben beschriebene Gegenstand dieser Erklärung steht im Einklang mit dem guten Gemeinschaftsrecht (Liste6. Verweise auf Spezifikationen oder Verweise auf harmonisierte Vorschriften - auf die die Erklärung gestrichen wird7. Geben Sie gegebenenfalls die Kenntnis des notifizierten Werts an, der eingegriffen hat und das Zertifikat ausgestellt hat8. Weitere zusätzliche Informationen wie: Zeitpunkt und Wohnung der Ausstellung, Position, Name und Unterschrift, in deren Namen die Unterschrift erfolgte.Nach Ausstellung der Konformitätserklärung kann der Artikel die CE-Kennzeichnung erhalten. Das Vorhandensein dieser Kennzeichnung auf der Produktverpackung zeigt an, dass sie den Erwartungen der EU-Richtlinien entspricht. Sie sprechen von Fragen im Zusammenhang mit Gesundheits- und Umweltschutz, Sicherheit der Verwendung und identifizieren die Gefahren, die der Hersteller beseitigen sollte. Wenn ein Produkt einer Konformitätsbewertung unterliegt und keine Konformitätserklärung vorliegt, darf es nicht in der Europäischen Union in Verkehr gebracht oder verwendet werden. Die Erklärung wird vom Hersteller verdeckt, d. H. Bei Erfolg, wenn er seinen Sitz außerhalb der Europäischen Union hat - von seinem europäischen Bevollmächtigten.