Registrierkasse im computer

Jeder Unternehmer, der im eigenen Unternehmen über Registrierkassen verfügt, hat täglich mit verschiedenen Problemen zu kämpfen, die auch Gerichte verursachen können. Wie alle Computergeräte sind Registrierkassen nicht fehlerunabhängig und verderben manchmal. Nicht jeder Unternehmer weiß, dass es irgendwann, an dem ein Konto mit Hilfe einer Registrierkasse erfasst wird, ein anderes Gerät sein sollte - natürlich bei einem idealen Ausfall.

Drivelan Ultra

Das Fehlen einer Reservekasse beim Verkauf von Waren oder Dienstleistungen kann zu Sanktionen des Finanzamts führen, da dies verhindert, dass der Verkaufsbrief in der Hauptsaison der Ausrüstung beschädigt wird. Mit der Registrierkasse gespeicherte Dokumente sollten ein Service-Booklet für Registrierkassen enthalten. In diesem Material werden nicht nur alle Reparaturen am Gerät durchgeführt, sondern es sind auch Informationen zum Steuern der Registrierkasse oder zum Ideenaustausch vorhanden. In der Servicearbeit möchten Sie eine eindeutige Nummer eingeben, die der Finanzstelle vom Finanzamt gegeben wurde, der Name der Firma und die Adresse der Räumlichkeiten, in denen das Bargeld verwendet wird. Alle diese Hinweise werden bei Kontrollen durch das Finanzamt benötigt. Alle neuen Artikel im Speicher der Registrierkasse und deren Reparaturen gehören zum Fachservice, mit dem sich alle Unternehmer, die Registrierkassen verwenden, an den unterzeichneten Vertrag erinnern sollten. Was ist weit weg - Sie sollten das Finanzamt über jede Änderung des Kassendienstes informieren. Der Verkauf an der Registrierkasse sollte in einer fortlaufenden Schule stattfinden, da beim erfolgreichen Einfüllen der Registrierkasse eine Meinung zu einer anderen ausgetauscht werden muss, während der Speicher gelesen wird. Das Lesen des Registrierkassenspeichers kann existieren - ähnlich, wenn es repariert wird, und nur von einer autorisierten Stelle. Darüber hinaus muss diese Position in Anwesenheit eines Mitarbeiters des Finanzamtes ausgefüllt werden. Aus dem Auslesen der Steuerkasse wird ein entsprechendes Protokoll zusammengestellt, von dem eine Kopie an das Finanzamt und die andere an den Unternehmer weitergeleitet wird. Dieses Protokoll muss zusammen mit verschiedenen Dokumenten, die mit der Registrierkasse verbunden sind, aufbewahrt werden - ein Mangel kann zur Verhängung einer Strafe durch das Amt führen.