Registrierkasse yak

Jeder Unternehmer, der eine steuerliche Registrierkasse in seinem Namen hat, kämpft jeden Tag mit verschiedenen Problemen, die diese Gerichte erzeugen können. Wie alle Computergeräte sind Registrierkassen nicht unabhängig von Funktionen und verderben manchmal auch. Nicht alle Unternehmer wissen, dass zu einem bestimmten Zeitpunkt, an dem das Register mit Hilfe einer Registrierkasse erstellt werden soll, ein anderes Gerät zur Verfügung stehen sollte - heute für das Scheitern dieses Ideals.

Das Fehlen einer Sicherungskasse für den Verkauf von Produkten oder Dienstleistungen kann zu Sanktionen durch das Finanzamt führen, da dadurch verhindert wird, dass der Verkaufsbrief beschädigt wird, wenn das Hauptgerät ausfällt. Dokumente, die zusammen mit der Registrierkasse gespeichert werden, sollten ein Steuerregister für die Registrierkasse enthalten. In dieser Tatsache werden nicht nur alle Reparaturen des Geräts eingegeben, sondern es sind auch Daten zur Fiskalisierung der Registrierkasse oder zu Änderungen in ihrem Speicher vorhanden. Bei Servicearbeiten ist zusätzlich eine eindeutige Nummer einzugeben, die vom Finanzamt an die Registrierkasse, den Namen des Unternehmens und die Adresse der Räumlichkeiten, in denen das Bargeld verwendet wird, vergeben wurde. Alle diese Tipps sind für den Erfolg von Steuerprüfungen erforderlich. Alle im Speicher der Registrierkasse befindlichen Bahnen und deren Änderung gehören zu den Aufgaben eines spezialisierten Dienstes, an den jeder Unternehmer, der Registrierkassen verwendet, einen Vertrag unterschreiben sollte. Was sehr hoch ist - Sie sollten das Finanzamt über alle Änderungen im Service des Kassierers informieren. Der Verkauf an der Registrierkasse sollte in einem kontinuierlichen System durchgeführt werden. Um die Registrierkasse zu füllen, müssen Sie eine Meinung für die nächste austauschen und gleichzeitig daran denken, dass der Speicher gelesen wird. Das Lesen des Registrierkassenspeichers kann - ähnlich wie die Reparatur - nur von einer autorisierten Stelle vorgenommen werden. Darüber hinaus muss dies in Anwesenheit eines Mitarbeiters des Finanzamtes erfolgen. Aus dem Auslesen der Steuer-Registrierkasse wird ein entsprechendes Protokoll erstellt, von dem eine Kopie an das Finanzamt und eine andere an den Unternehmer weitergeleitet wird. Es muss dasselbe Protokoll in Übereinstimmung mit zusätzlichen Dokumenten aufbewahrt werden, die mit der Registrierkasse in Verbindung stehen. Bei Nichtvorhandensein kann das Büro eine Strafe verhängen.